Berichte 2015

Herzliche Gratulation

Wir gratulieren dem Brautpaar Myriam & Sascha Hinni und wünschen ihnen viel Glück, Zufriedenheit und gute Gesundheit!

Mehrkampf Musik & Mehr in Meinisberg

Das Wochenende vom 22. und 23. August stand in Meinisberg ganz im Zeichen der neuen Uniform.

 

Am Samstag fand der Mehrkampf Musik & Mehr statt, bei dem die Jungbläser verschiedener Vereine ihr Können unter Beweis stellen konnten. Auch die Jugendband der MG Safnern verbrachte den Samstag in Meinisberg. Am Morgen folgte zuerst ein Parcours mit verschiedenen Spiele wie zum Beispiel: „Triangle-Werfen“, „Querflöten-Schiessen“ und „Klarinetten-Schlagen“. Am Nachmittag folgte schliesslich noch der Musikvortrag, welcher frei gestaltet werden durfte. Die Jugendband nahm das Publikum mit auf eine Weltreise. Ihr Motto war nämlich „Mit Musik um die Welt“. Die Jungbläser überraschten das Publikum mit einer unterhaltsamen Show und überzeugten mit ihrem musikalischen Können. Wer den musikalischen Auftritt der Jugendband gerne noch einmal sehen möchte, kann dies am Matinée-Konzert in Safnern am 30. August um 13:30 Uhr gerne tun.

 

Danach konnte die Jugendband noch die anderen Vorträge hören und um 17:30 Uhr folgte schliesslich die Rangverkündigung. Die Resultate der Spiele wie auch der Musikvortrag flossen in die Bewertung mit ein. Die Jugendband der MG Safnern wurde für ihren Auftritt in Meinisberg mit dem 3. Rang belohnt.

 

Die Musikgesellschaft Safnern gratuliert der Jugendband für ihren Auftritt in Meinisberg und ist stolz auf ihre Leistung!

Musiklager Seeland 2015

Auch im 27. Musiklager Seeland konnte die Musikgesellschaft Safnern wieder mit grosser Beteiligung brillieren: 9 Jugendliche, 4 Hilfsleiter und 2 Leiter (davon ein ehemaliges Mitglied, nähmlich der Küchenchef) durften in Jaun (FR) eine schöne und vorallem musikalische Woche verbringen. Zum zweiten Mal waren wir in der Geschichte vom MuLaSee in Jaun zu Gast, allerdings in einem anderen Lagerhaus als letztes Mal. Im Gegensatz zu letztem Jahr durten wir eine heisse und vorallem eine regenfreie Woche(!) geniessen. Der Höhepunkt des Lagers war dann wieder das Schlusskonzert am Samstag 11. Juli in Port.

 

Am Lager-internen Solistenwettbewerb holte der Safnern-Nachwuchs drei Kategoriensiege:

Kategorie C-Band: Olivia Martin (C)

Ensemble B-Band: "Waldhornladies" Olivia Martin (C) und Anja Schneider (A)

Ensemble A-Band: Tamara Rattin (A), Andrea Schlosse (A) und Sandro Schafer (A)

Informationen rund ums Musiklager finden Sie auf www.musiklagerseeland.ch


Seeländischer Musiktag 2015 in Biel/Bienne

Nach einer intensiven Vorbereitungszeit nahm die Musikgesellschaft Safnern am Samstag, 6. Juni 2015, am Seeländischen Musiktag in Biel teil.

Es war der erste Auftritt mit unserem neuen Dirigenten, Stephan Gräub. Er begann seine Arbeit im März und wir durften 11 intensive und spannende Proben mit ihm erleben.

 

Die Anreise zum diesjährigen Musiktag in Biel war äusserst praktisch und so nahm ein Grossteil des Vereins am Samstagmorgen den Bus nach Biel. Nach dem Empfang kamen wir in den Genuss einen Teil unserer Mitteilnehmer zu hören.

Anschliessend konnten wir das Mittagessen mit Unterhaltung verschiedener Bankettmusiken in der Festhalle Esplanade geniessen und kurz nach 13 Uhr folgte schliesslich das Einspielen für unseren Auftritt im Kongresshaus.

Um 14:30 Uhr war es dann soweit. Wir nahmen Platz auf der grossen Bühne im Kongresshaus und gaben unser Selbstwahlstück CENTURY POINT von Robert Sheldon zum Besten. Danach folgte der BERGENHUS MARCH komponiert von Helge Aafloy. Die beiden Stücke gelangen uns gut und wir konnten die Bühne zufrieden verlassen.

 

Nach dem Konzertvortrag folgte die Parademusik, welche zum ersten Mal nicht bewertet wurde, somit wurde dies auch locker angegangen. Jedoch wollten wir trotzdem einen guten Eindruck bei den Zuschauern hinterlassen. Wir begannen unseren Marsch „Triumph“ ca. auf Höhe Loeb in der Bieler Innenstadt und marschierten die Nidaugasse hinab, über den Zentralplatz bis hin zum Kongresshaus. Es war eine eindrückliche Kulisse mit vielen Zuschauern.

Um 16:45 Uhr folgte die Gesamtaufführung vor der Festhalle Esplanade.

 

Schliesslich begann um 19:30 Uhr die Rangverkündigung. Wir waren gespannt, wie die Jury unser Vortrag bewertet hatte. Es resultierte der 6. Rang in der Kategorie Mittelstufe, womit wir durchaus zufrieden sein können. Es war ein gelungener Auftakt für unseren jungen Dirigenten, Stephan Gräub. Er überzeugte in seinem ersten öffentlichen Auftritt mit der Musikgesellschaft Safnern. Merci für deine Arbeit und deine Geduld, Stephan! Wir sind auf dem richtigen Weg und sind überzeugt, dass wir noch einige schöne Momente zusammen erleben werden.

 

Anschliessend liessen wir den Tag noch zusammen ausklingen. Es war ein schöner und geselliger Tag, den wir als Verein zusammen erleben durften. 

 

Die MG Safnern gratuliert den Siegern der verschiedenen Kategorien, Musikgesellschaften Ins-Mörigen (Unterstufe), Musikgesellschaft Orpund (Mittelstufe), Brass Band Harmonie Saanen und der Musikgesellschaft Suberg-Grossaffoltern (Oberstufe), ganz herzlich zu ihren Leistungen. Herzliche Gratulation!

Unter folgendem Link finden Sie einige Impressionen vom Musiktag 2015:

Rangliste Seeländischer Musiktag 2015
seel_musiktag_2015_ranglisten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 48.9 KB

Let me entertain you!

Das diesjährige Jahreskonzert der Musikgesellschaft Safnern stand ganz im Zeichen der Unterhaltung. Das Publikum erlebte einen kurzweiligen Abend mit Musik aus verschiedensten Bereichen und Sketch-Einlagen zu Themen, die im Dorf brandaktuell sind.


Um 20 Uhr nahm die Jugendband Safnern auf der Bühne Platz. Unter der Leitung von Christian Salzmann beeindruckten die jungen Musikantinnen und Musikanten das Publikum unter anderem mit dem James-Bond-Soundtrack Goldfinger oder dem Ohrwurm New York, New York von Frank Sinatra. Nun war allen klar, was Moderator Kilian Hesse gemeint hat, als der die Jugendband als "wertvollstes Gut der MG Safnern" bezeichnet hat. Den Jugendlichen wurde mit anhaltendem Applaus für ihren Auftritt gedankt.


Musikalische Leckerbissen

Die MG Safnern eröffnete ihr Konzert mit Concert Prelude von Philip Sparke. Mit viel Einsatz und Können führte Dirigent Reto Trittibach die Musikantinnen und Musikanten durch die zahlreichen Tempo- und Rhythmuswechsel, die dieses Stück prägen. Ein musikalischer Leckerbissen waren ebenfalls die Ungarischen Tänze Nr. 5 und 6. Diese wohlbekannten Werke aus dem klassischen Bereich faszinierten das Publikum besonders, und so erntete die Musikgesellschaft für diese Vorträge kräftigen Applaus. Der Marsch Arsenal beendete den ersten Konzertteil.

 

Ausgebüxte Zirkustiere

Nach einer kurzen Pause verwandelte sich der Sternensaal ins "Théâtre Étoile". Dieses Theater wurde einst von der Hellseherin Madame Étoile gegründet und hat schon einige Hochs und Tiefs erlebt. Viel Personal musste entlassen werden, und so stand nur noch der billige Arbeiter Ferdinando zur Verfügung. Ferdinando, hervorragend gespielt von Simon Rihs, musste immer wieder hart anpacken, z B. eine defekte Lampe flicken oder die verschwundenen Zirkustiere suchen. Letztendlich fiel die Tiernummer aufgrund der ausgebüxten Giraffen und Elefanten ins Wasser. Zum Glück konnte die Musikgesellschaft mit einigen Nummern in die Bresche springen. Besonders hervor stachen die weltweit bekannten Rocksongs Thriller von Michael Jackson und Bohemian Rhapsody von Freddie Mercury. Das Schlagzeugregister hatte im Medley Total Toto die Gelegenheit, sein Können unter Beweis zu stellen, und rockte gewaltig.

 

Renaturierung des Dorfbachs

Bevor das Konzert zu Ende ging, fingen Ferdinando und sein Chef im Dorfbach von Safnern ein Krokodil, das den verblüfften Vertreter der Fischereiaufsicht in die Hand biss. Grund genug, die Renaturierung des Dorfbachs zu thematisieren. Um seinem Namen gerecht zu werden, wurde Reto Trittibach aufgefordert, in den Bach zu treten und die Zugaben in Gummistiefeln zu dirigieren. Mit Let me entertain you von Robbie Williams und Thank you for the music von Abba beendete die MG Safnern den musikalischen Teil des Abends. Sie verabschiedete sich damit auch von ihrem Dirigenten Reto Trittibach, der den Verein im letzten halben Jahr mit viel Engagement geleitet hat. Nun waren alle eingeladen, an der Musikbar etwas zu trinken und so den Abend ausklingen zu lassen.

 

01.03.2015, Ines Dasen

144. Generalversammlung der Musikgesellschaft Safnern vom 17.01.2015

Neue Zusammensetzung des Vorstands und neuer Dirigent


Die Musikgesellschaft (MG) Safnern blickt auf ein erfolgreiches Musikjahr zurück. Ein spezielles Highlight war das Kantonale Musikfest in Aarwangen bei dem die MG
Safnern in der Kategorie 3. Klasse Harmonie den 5. Platz im Konzertstück belegte,
sowie den 7. Platz in der Marschmusik.


Im Jahr 2014 wurden 2 Aktivmitglieder zum Veteran ernannt: Walter Bratschi
(Kantonaler Veteran für 30 Jahre Aktivmusik) und Theo Martin (Eidgenössischer
Veteran für 35 Jahre Aktivmusik). Zudem wurden Ines Dasen und Theo Martin für 20
Jahre Aktivmusik in der MG Safnern zu Ehrenmitgliedern ernannt.


Die MG Safnern freut sich über fünf neue Aktivmitglieder, 7 Aktivmitglieder sind leider
aus beruflichen und privaten Gründen ausgetreten. Aktuell zählt der Verein 52
Mitglieder.


Auch im Vorstand gibt es einige Änderungen: bereits im August hat der Präsident
Theo Martin seinen Rücktritt aus dem Vorstand angekündigt, ebenso der
Jugendverantwortliche Martin Gerber. Für Martin Gerber übernimmt neu Christine
Blaser die Vorstandsarbeiten. Die Aufgabe des Präsidenten werden sich Natalie
Hofmann und Christian Salzmann in einem Co-Präsidium teilen.
Ab März 2015 wird der im Dezember neu gewählter Dirigent Stephan Gräub sein
Amt antreten.


So startet die MG Safnern mit vielen Neuerungen in das Vereinsjahr 2015. Die MG
Safnern wird an folgenden Anlässen zu hören sein: Jahreskonzert am 27./28.
Februar, Seeländischer Musiktag in Biel am 6. Juni, 1. August-Feier, Matinée-
Konzert am 30. August und Adventskonzert am 6. Dezember. Als grosses
Zukunftsziel hat der Verein entschieden, am Eidgenössischen Musikfest 2016 in
Montreux teilzunehmen. Zudem feiert die MG Safnern im Jahr 2020 ihr 150.
Jubiläum und wird zu diesem Anlass die Seeländischen Musiktage durchführen.

 

23.01.2015, Andrea Gehri

Nächste Anlässe

Sonntag, 21. Oktober 2018

Jubilarenkonzert in Safnern

Sonntag, 9. Dezember 2018

Adventskonzert  in der Kirche Gottstatt